111 Gründe, an die große Liebe zu glauben

By  |  0 Comments

Kein Thema ist so allgegenwärtig wie die Liebe: Mit ihr beschäftigen sich die Lieder, die wir über dem Morgenkaffee im Radio hören, die Bücher, mit denen wir unsere Fluchten aus dem Alltag unternehmen und die Filme, von denen wir uns unterhalten lassen.

111gründe

Gründe, an die große Liebe zu glauben, gibt es zuhauf:

Weil Liebe eine bewusste Entscheidung ist …
Weil wir uns auch streiten können …
Weil fünfzig Jahre nicht genug sind …
Weil wir uns immer aufs Neue ergeben …
Weil wir alleine nicht einschlafen können …
Weil wir unsere Grenzen gegenseitig achten …
Weil wir wissen, dass wir eine Wahl haben …
Weil unsere Liebe einzigartig ist …

Denn Autorin Mara Braun meint: „In Angelegenheiten des Herzens können wir gar nicht anders, als uns zu ergeben: Die Liebe überrascht uns mit einem Moment, in dessen Angesicht wir die Waffen strecken.“

111 Gründe, an die große Liebe zu glauben ist ein Buch über die Liebe: Das halten sicher nur Paare aus, denen die Herzchen noch frisch und rosa in den Augen leuchten! Das könnte man meinen, aber Mara Braun schreibt in einem Ton, der Verliebte ebenso berührt wie jene, die an Liebeskummer leiden.

Außerdem erzählen Paare von ihrer großen Liebe, Eltern von der zu ihrem Kind und beste Freunde davon, was sie am anderen lieben. Und natürlich begegnet uns die Liebe im Buch nicht nur in den Menschen, sondern auch in den vielen Kleinigkeiten, die unser Leben so liebenswert machen.

111 Gründe, an die große Liebe zu glauben erscheint am 14. Februar 2015.

maria braun

Die Autorin
Maria Braun, geboren 1978 in Heidelberg, aufgewachsen im hessischen Odenwald, lebt seit 1998 in Mainz. Auf das Studium der Publizistik und Filmwissenschaft folgten ein Volontariat und einige Jahre Lokal- und Kinderzeitung. Heute arbeitet sie als freiberufliche Journalistin und Autorin in ihrer Wahlheimat

Quelle: schwarzkopf-schwarzkopf.de

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.