Love & Mercy Gewinnspiel

By  |  0 Comments

Passend zum baldigen Kinostart von Love & Mercy (11. Juni) veranstalten wir in Zusammenarbeit mit Studiocanal und Pure Online ein Gewinnspiel.

space

2x Poster

Love_Mercy_Plakat_web

space
2x CDs von Brian Wilson „No Pier Pressure“

loveandmerci

space

2x Music Maker von MAGIX

MM_Rock_Ed_6_yeah_de_3c

Mit der MAGIX Music Maker Rock Edition 6 spielst du Musik wie ein Rockstar. Ohne Vorkenntnisse – aber dafür mit über 1.500 rockigen Sounds, Bedienung per Drag & Drop und einer virtuellen Gitarre. Recorde mit einem Mikrofon deine eigenen Vocals oder Sounds und bearbeite sie in bester Studioqualität. Mische deine Songs mit dem integrierten Mischpult auf bis zu 64 Spuren ab & schalte mit wenigen Klicks spektakuläre Effekte hinzu. Speichere deine Songs als MP3s, brenne sie auf CD oder teile sie mit deinen Freunden & Fans bei SoundCloud und Facebook.


Die wichtigsten Funktionen:
– Über 1.500 Rock-Sounds
– Einfache Bedienung
– Mixen auf bis zu 64 Spuren
– 4 virtuelle Instrumente
– Touch-optimiertes Bildschirmkeyboard
– Vintage Effects Suite: rockige Effekte
– Erweiterbar mit MAGIX Soundpool Collections“

Mehr Informationen unter: http://www.magix.com/de/music-maker-special-editions/rock/

space

Über den Film:
Aus seiner Feder stammen Welt-Hits wie „Good Vibrations“ und „Wouldn’t it be Nice”: Brian Wilson, Chorknabe aus Kalifornien, stürmte in den 1960er Jahren mit den „Beach Boys“ weltweit die Musikcharts. Doch der kometenhafte Aufstieg und spektakuläre Erfolg haben ihren Preis: Scheidung, Drogen und psychische Probleme führen zum Absturz des Musik-Genies. Allein durch die Unterstützung seiner Ehefrau Melinda Ledbetter gelingt ihm der Weg zurück ins Leben und schließlich das verdiente Comeback.

Regisseur Bill Pohlad, der als Produzent von preisgekrönten Filmen wie „Wild“ (2014), „12 Years A Slave“ (2013), „Tree of Life“ (2011), „Into the Wild“ (2007) oder „Brokeback Mountain“ (2007) verantwortlich zeichnet, verfilmt nun mit Love & Mercy die wahre Lebensgeschichte von „Beach Boys“-Mitglied Brian Wilson, seinen bahnbrechenden Aufstieg und fatalen Abstieg im Musikgeschäft des 20. Jahrhunderts. John Cusack („Maps tot he Stars“) und Paul Dano („12 Years A Slave“) brillieren als junger und erwachsener Brian Wilson, an ihrer Seite spielen Elizabeth Banks („Die Tribute von Panem“-Reihe) und Paul Giamatti („The Ides Of March – Tages des Verrat“).


Gewinnspielteilnahme:

Das Gewinnspiel ist abgelaufen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.