Neues aus der Filmtrickkiste

By  |  0 Comments

In zwei neuen Mitmach-Attraktionen der Bavaria Filmstadt wird man selbst zum Star

Mit welchen Tricks und Kniffen arbeiten Filmemacher? Kurz gesagt: mit allen! In der Bavaria Filmstadt, wo beliebte TV-Highlights wie „Die Rosenheim Cops“, „Der Alte“ oder „Sturm der Liebe“ entstehen und bekannte Shows wie „Verstehen Sie Spaß?“ zuhause sind, erfährt man wie Filmprofis wirklich arbeiten.

Zum Beispiel im neuen Visual Effects-Studio: atemberaubende Bilder aus dem Hochleistungsrechner werden mit einer Original-Filmszene, die der Tourguide mit den Filmstadt-Gästen dreht, verknüpft. Eine kurze Sequenz entsteht, bei der die Filmstadt-Gäste am Ende einer Fahrt auf dem Dach eines fahrenden Zugs einem feuerspeienden Drachen begegnen.

Wie man im vergangenen Jahrhundert Bewegung inszenierte, ohne sich vom Fleck zu bewegen, probieren die Besucher in der zweiten Neuattraktion, dem Filmtrick-Studio, aus. Dazu braucht man nur ein feststehendes Zugabteil und einen Hintergrund, der sich bewegt. Mit den Gästen als Komparsen geht es vor laufender Kamera auf eine vergnügliche Zugfahrt.

Selbst einmal Filmstar sein, das können die Gäste auch im nachgebauten ARD-Wetterstudio, in der Lobby des Fürstenhofs aus „Sturm der Liebe“ sowie in Michael Bully Herbigs „(T)Raumschiff Surprise – Periode 1“ -Show. In jeder Mitmach-Attraktion nimmt eine Kamera die Spielszenen auf, den Zusammenschnitt gibt´s später als Souvenir für zu Hause .

Während der kompletten Hauptsaison bis November ist in der Bavaria Filmstadt niemals Sendepause. Denn zusätzlich zur Filmstadt Führung, dem Besuch des 4 D Erlebnis Kinos und der Filmentdeckerwelt Bullyversum sind jetzt viele spannende Extra-Erlebnisse inklusive. Darunter Stunt- und Filmtrickvorführungen, Treffen mit einem Filmprofi, Filmtiershows oder Familienspecials. Termine unter www.filmstadt.de/specials

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.