Ostern aus der Tiefkühltruhe: Deutsche lieben exklusive Torten und Seelachs

By  |  0 Comments

Ostern steht vor der Tür – und Sie wollen Ihre Gäste mit einem leckeren Essen, Sonntagsbrunch oder Kaffeetrinken überraschen? Sie wissen noch nicht, wer alles vorbeischauen könnte? Sie ärgern sich auch über überzogene Preise für Lebensmittel, die zu Ostern Hochkonjunktur haben? Das alles muss nicht sein. Die Vorbereitungen auf das Osterfest müssen nicht zum Stressfaktor werden.

Ein Besuch in der Tiefkühlabteilung beim Händler ihrer Wahl erleichtert die Festtagsvorbereitungen, schafft Flexibilität bei der Bewirtung der Gästeschar, der spontanen Rezeptauswahl und sorgt für echte Frische auf dem Tisch. Die Deutschen nutzen das Angebot tiefgekühlter Lebensmittel gerne über das ganze Jahr und verzehren Pro-Kopf mehr als 42 kg Tiefkühlprodukte. Besonders beliebt sind an den Ostertagen vor allem TK-Backwaren, TK-Fisch und TK-Obst.

Bei TK-Produkten gibt es nach einer für das Deutsche Tiefkühlinstitut (dti) angefertigten Analyse des Marktberatungsunternehmens IRI Information Resources GmbH, Düsseldorf, vor Ostern regelmäßig einen signifikanten Absatz- und Umsatzanstieg im Vergleich zum Jahreswochenschnitt. Besonders in der Kalenderwoche direkt vor den Festtagen werden durchschnittlich beispielsweise bis zu 60 Prozent mehr Tiefkühlobst verkauft. Die Warengruppe erreicht damit drei Prozent ihres Jahresumsatzes in nur einer Woche.

Auch TK-Fisch darf am Karfreitag auf dem Speiseplan natürlich nicht fehlen: Diese Warengruppe ist in der Woche vor dem Osterwochenende die umsatzstärkste in der gesamten TK-Abteilung, mit einem Absatzplus von bis zu 85 Prozent. Zum Fest gönnt man sich gerne exklusiven Genuss aus Fluss und Meer. Besonders beliebt: Alaska-Seelachsfilet und Lachs.

Spitzenreiter TK-Backwaren

Der absolute Favorit in der TK-Abteilung sind vor dem Osterfest aber die TK-Backwaren: Edle Torten in vielen Variationen werden hier zum Absatzrenner und die frischen Sonntagsbrötchen werden gerne selbst aufgebacken. Der Abverkauf liegt dann mehr als doppelt so hoch wie im normalen Jahreswochenschnitt. Die Woche vor Ostern ist für die Tiefkühlbäcker mit vier Prozent des Jahresumsatzes die wichtigste im ganzen Jahr. Besonders beliebt sind exklusive Torten mit Früchten wie Erdbeeren und Kirschen in Kombination mit Sahnecreme.

Premium-Rezepturen mit Früchten wecken bei den Konsumenten Frühlingsgefühle!

Die erhöhte Nachfrage nach bestimmten Tiefkühlprodukten ist ein Indiz dafür, dass an Ostern klassische Fischrezepte favorisiert werden. An den Feiertagen wird in vielen Familien selbst gekocht und eher zu hochwertigen Produkten gegriffen. Artikel aus dem Premiumsegment sind daher sehr gefragt, TK-Pizza und TK-Fertiggerichte finden in diesem Zeitraum vorübergehend weniger Abnehmer.

Für alle, die sich auf ein entspanntes, frühlingshaftes Osterfest freuen wollen, führt also an der Tiefkühlabteilung kein Weg vorbei!