Selbermachen mit Etsy

By  |  0 Comments

Der DIY-Kragen für Strickfans

Etsy.com, der Online-Marktplatz für Handgemachtes und Vintage will dem Winter-Grau an den Kragen und stellt den DIY-Strickkragen in Knallfarben vor. Sabrina vom Etsy-Shop THEKNITKID verhilft mit ihrer Anleitung kreativen Köpfen mit Herz für Mode zum Trend-Styling. Wer geschickt die Nadeln schwingt zaubert so in kurzer Zeit eine einzigartige Ergänzung zum Alltags-Look und besticht gleichzeitig den Winter mit ein wenig Konter-Farbe.

Neues Jahr, neues Glück heißt es und so werden die Neujahrsvorsätze jetzt motiviert in die Tat umgesetzt. Die einen fangen mit Sport an, die anderen stellen ihre Ernährung um. Eins aber haben alle gemeinsam: Bloß nicht dem Winterblues verfallen! Verkäuferin Sabrina vom Etsy-Shop THEKNITKID feiert ebenfalls das neue Jahr und beglückt Woll-Fans mit diesem für Etsy gefertigten DIY-Strickkragen um das triste Wintergrau zu besiegen. In wenigen Schritten entsteht so ein knallbuntes Einzelstück, das erfahrene Maschenfreunde leicht nachstricken können. Ohne großen Schnick-Schnack kann man dieses Trend-Teil ganz einfach mit eigenen Kleidern kombinieren und so den persönlichen Look im Nu zum Hingucker machen. Ob Rot, ob Blau, ob Grün – hauptsache schön bunt und fröhlich! Im Handumdrehen ist der Strickkragen fertig und lässt vom ersten Tragen an trübsinnigen Gedanken keine Chance mehr.

Anleitung für einen DIY-Strickkragen:

Benötigte Materialien: 1 Knäuel à 25g Claire von Bremont (74% Alpaka, 26% Seide), Rundstricknadeln 6mm, Rundstricknadeln 5mm eine Nadel zum Vernähen der Fäden, eine Schere, ein Maßband zum Ausmessen der Strickprobe. Die Strickprobe im Vollpatent mit 5mm-Nadeln sollte10cm x 10cm = 13M x 28R ergeben.

Schritt 1: Zuerst 105 Maschen auf beiden 6mm-Nadeln locker anschlagen. In der ersten Reihe die erste Masche mit Umschlag abnehmen und die zweite und dritte zusammenstricken. So mit allen Maschen verfahren bis sich 70 Maschen (jede 2. mit Umschlag) auf den Nadeln befinden.

Schritt 2: Als nächstes mit den 5mm-Nadeln 14 R im Vollpatent stricken. Dazu die Maschen mit einem Umschlag links abheben und den Umschlag mit der abgehobenen Masche der Vorreihe rechts zusammenstricken.

Schritt 3: Alle 70 Maschen mit den 5mm-Nadeln abketten. Dafür je eine Masche und einen Umschlag mit abgehobener Masche rechts abstricken und mit der linken Nadel in die erste Masche der rechten Nadel einstechen und diese über die zweite Masche ziehen. So weiter verfahren bis alles Maschen abgekettet sind. Am Ende den Faden bei einer Restlänge von ca. 2 Metern abschneiden und durch die letzte Masche ziehen.

Schritt 4: Für den Verschluss des Kragens wird nun auf beiden Seiten eine Kordel angebracht. Dafür wird der Restfaden genutzt, der in der Mitte geteilt wird. An jeder Seite wird ein Fadenstück von jeweils einem ca. 1 Meter langen Faden befestigt, das doppelt gelegt wird (=50cm). Der doppelte Faden wird nun so lange gedreht bis er leicht überdreht ist und dann in der Mitte zusammengelegt. Die beiden gezwirnten Teilstücke verdrehen sich nun miteinander und die Kordel entsteht. Die Endstücke gut am Kragen verknoten.

Schritt 5: Am Ende werden nur noch die Fäden vernäht und der Kragen in Form gebracht, in dem die Anschlagreihe sanft auseinandergezogen und somit um einiges geweitet wird.

Gerne stellen wir Ihnen das hochauflösendes Bildmaterial zur DIY-Anleitung auf Anfrage zur Verfügung. Bei einer Veröffentlichung bitten wir als Quelle „THEKNITKID für Etsy“ anzugeben. Kontaktieren Sie uns für Anfragen unter +49 (0)30 – 21446972 oder presse.de@etsy.com. Weitere Etsy-DIYs finden Sie auf unserem Blog unter http://blog.etsy.com/de/category/machen.

Über Etsy.com:

Etsy ist der größte globale Online-Marktplatz für Designobjekte, handgefertigte Produkte und Vintage-Artikel. 2005 in der Brooklyner Kunsthandwerk-Szene gegründet, repräsentiert Etsy mit 1,6 Millionen aktiven Shops, über 26 Millionen aktiven Käufern und mehr als 35 Millionen Produkten die weltweit größte internationale Kreativ-Community.

Quellenangabe: „obs/Sabrina Weigt für Etsy.com“