Trink Dich schön

By  |  0 Comments

hts ist schöner, als schöne Haut

Aufmerksamkeitsstark, emotional und innovativ: Der neue ELASTEN® TV-Spot geht unter die Haut – oder wie Frank Sinatra sagen würde: „Under my skin“! Der aufwendig produzierte Spot läuft aktuell im Nachmittags- und Abendprogramm von RTL, VOX sowie der ARD und wird durch eine große Print- und Online-Kampagne unterstützt.

Paradigmenwechsel in der Hautforschung

ELASTEN® ist eine von Wissenschaftlern entwickelte Kollagen-Kur zum Trinken, welche das Hautbild von innen und am ganzen Körper verbessert. ELASTEN® wirkt in den tieferen Hautschichten, die Cremes und Seren nicht erreichen. Die spezielle, zum Patent angemeldete Kollagen-Kombination aktiviert die Hautzellen (Fibroblasten), mehr Kollagen und Hyaluron zu produzieren. So wird die Hydratisierung der Unterhaut nachhaltig verbessert. Die Wirksamkeit der enthaltenen Kollagen-Peptide wurde in klinischen Studien* bestätigt.

*ELASTEN®-Studie, Schlippe et al., Akt. Dermatol 2015
Proksch et al., Skin Pharmacol Physiol; 2014

 

ELASTEN® Trinkampullen – Kollagen von innen strafft die Haut

Schönheit kann man jetzt trinken

Wenn die Haut spannt, trocken und glanzlos ist, reicht eine Pflege von außen nicht mehr aus. Die Ursache liegt in den tieferen Hautschichten. Denn dort produzieren die Hautzellen (Fibroblasten) nicht mehr genug Kollagen, die Haut erschlafft. Jetzt können die Zellen erstmals auf natürliche Weise aktiviert werden – mit Kollagen-Peptiden aus Trinkampullen.

UV-Strahlung, Nikotin, Alkohol und Stress: Das sind einige der Faktoren, die für den Kollagenabbau in der Haut verantwortlich sind. „Kollagen ist eines der häufigsten Proteine des menschlichen Körpers“, erklärt Dr. Jan-Christoph Kattenstroth, Wissenschaftler und Kollagen-Experte. „Es sorgt dafür, dass die Haut Feuchtigkeit aufnehmen und speichern kann.“ Doch neben den äußeren Faktoren produzieren die Fibroblasten[1] mit zunehmendem Alter immer weniger Kollagen und Hyaluron. Das einst feste Gerüst aus Kollagenfasern wird so immer weiter abgebaut. Die Folgen: „Weniger Struktur und Wasserspeicherung, was wiederum zu trockener, schlaffer Haut und Falten führt“, so der Wissenschaftler.

[1] Fibroblasten sind Zellen der Lederhaut, die für die Kollagen- und Hyaluron-Produktion verantwortlich sind. Mit dem Alter sind die Fibroblasten weniger produktiv, sodass das Kollagen-Gerüst der Haut immer mehr  zusammenfällt und weniger Feuchtigkeit gespeichert werden kann.

Die Fibroblasten wieder aktivieren

Cremes und Seren können das Hautbild nur kurzfristig von außen verbessern, sie haben jedoch keine Tiefenwirkung. Nach jahrelanger Forschung ist es aktuell gelungen, bioaktive Kollagen-Peptide zu entwickeln (ELASTEN, Trinkampullen, exklusiv in der Apotheke), die an der Ursache der Hautalterung ansetzen. „Die Kollagen-Peptide werden oral eingenommen und vom Dünndarm resorbiert. Sie gelangen dann in den Blutkreislauf und zu den Fibroblasten in den tieferen Hautschichten“, erklärt Dr. Kattenstroth. Dort regen sie einen ganz natürlichen Prozess an, indem sie die Fibroblasten stimulieren, wieder mehr körpereigenes Kollagen und Hyaluron zu produzieren.

Studien bestätigen positive Wirkung

„Mehrere Studien konnten die positiven Effekte der Kollagen-Peptide auf die Haut nachweisen[2]. Dermatologen eines Instituts aus Münster bestätigten in einer Studie[3] mit ELASTEN, dass sich nach einer vierwöchigen Einnahme die Hautfeuchtigkeit durchschnittlich um 22 % erhöht“, so der Experte. Die Haut wird straffer, elastischer und das Hautbild verfeinert sich – im Gesicht und am ganzen Körper! „Neue Untersuchungen[4] zeigen jetzt sogar eine Zunahme der Hautdichte um 79 %“.
Die Einnahme der Kollagen-Peptide in Trinkampullen sollte langfristig, mindestens aber über drei Monate erfolgen und regelmäßig wiederholt werden. Neben den Kollagen-Peptiden enthalten die Trinkampullen die für die Haut wichtigen Vitamine C und E, Biotin und Zink.

[2] Proksch et al., Skin Pharmacol Physiol., 2014
[3]Schlippe G et al. Akt Dermatol 2015
[4] Studie Dermatest, Publikation in Vorbereitung, 2017