Stilgefühl beweisen – die beste Sommerkleidung für anspruchsvolle Frauen

By  |  0 Comments

Gerade im höheren Lebensalter kann es viel Spaß machen, neue Kleidung zu kaufen und dabei die aktuellen modischen Trends im Blick zu behalten. Das hat viele Gründe. Zum Beispiel wächst bei reiferen Frauen das positive Körpergefühl. Während junge Frauen häufig verunsichert sind und sich aktuellen Diktaten der Medien unterwerfen, sind ältere Frauen selbstbewusst. Sie lieben ihre Weiblichkeit und ihren Körper und möchten sich zeigen. Das sind ideale Voraussetzungen, um mit der Mode zu spielen – vor allem im Sommer, wenn Schnitte und Farben für ein Hochgefühl sorgen.

Welche Frühlings- und Sommermode passt am besten zu gestandenen Frauen?

Grundsätzlich gilt für die Auswahl der Sommermode: Erlaubt ist, was gefällt. Wenn Trends Beachtung finden, sind diese lediglich Inspiration und Anlass dafür, Neues zu entdecken. Eine Frau darf und sollte sich zeigen – oder sich verhüllen, wenn sie sich damit am allerwohlsten fühlt. Beim vielen Bein zeigen, sollte man unbedingt wissen wie man diese pflegt und die Haut aus dem Winterschlaf holt. Selbstbewusstsein macht attraktiv und sexy – und eine lebenserfahrene Frau hat viel davon. Wenn doch einmal Phasen kommen sollten, in denen das gute Gefühl für den eigenen Körper verloren geht, kann es helfen, sich die eigenen optischen Vorzüge immer wieder klar zu machen. Auch ein neues Outfit, das die schönsten Stellen des Körpers ideal betont, kann sehr heilsam gegen Selbstzweifel wirken. Sehr nützlich kann übrigens auch ein neuer Mann sein – oder neue, romantische und aufregende Unternehmungen mit dem vorhandenen Partner. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Unternehmung auf dem Balkon oder auf der Terrasse stattfindet oder in einer Strandbar. Eine Frau, die regelmäßig Komplimente erhält, blüht erfahrungsgemäß förmlich auf. Diese Komplimente kann sie befördern – durch ein geschmackvolles Outfit und ein gut gewähltes Styling.

Modetrends für die aktuelle Saison

Bei den modischen Trends für das aktuelle Frühjahr und den Sommer wird zwischen der Alltagskleidung und der Freizeit- und Strandmode unterschieden. Wie jeden Sommer sind Röcke und luftige Kleider pure Weiblichkeit, auf die keine Frau verzichten sollte. Hier wirken kräftige Farben als Blickfang. Am Strand darf es ein Bikini sein. Hier sind die verfügbaren Schnitte so vielfältig, dass sich für jede Figur das passende Modell finden lässt. Zum Beispiel passt ein Bikini mit Shorts zu einem A-Figurtyp, während sehr schlanke Frauen mit wenig Brust sich an einen Mikro-Bikini herantrauen können. Wie immer gilt, dass eine Frau das tragen darf, was sie möchte. Zusätzlich gilt es in dieser Saison, auf bunte Farben und fröhliche Muster zuzugreifen. Diese versetzen in Sommerlaune und vermitteln ein positives, unbeschwertes Lebensgefühl. Nicht zu vergessen: Gerade im Sommer sind passende Accessoires ein „Must-Have“. Dazu gehören eine Sonnenbrille, wasserfester Schmuck, Sandalen und große Hüte.