Studie: Jede zweite Frau trägt falsche BH-Größe

By  |  0 Comments

Gesundheitsschäden einfach vermeidbar
Online-Portal hilft beim Bestimmen der richtigen Größe

Zu weit, zu eng, falscher Sitz – jede zweite Frau trägt einen BH in der falschen Größe. Dabei kann ein falsch sitzender BH nicht nur zu gesundheitlichen Problemen wie Kopf- oder Schulterschmerzen führen, sondern auf Dauer sogar die Brust deformieren. Damit der BH richtig passt, bietet ein neues Online-Portal eine einfache Messanleitung, einen Umrechner und Tipps zur Bestimmung der richtigen Größe.

Um den passenden BH zu finden, müssen Unterbrustumfang und Brustumfang ausgemessen werden. Aus den Werten ergeben sich Band- und Körbchengröße. „Am wichtigsten ist es richtig zu messen. Mit einfach verständlichen Infografiken zeigen wir, wie das am besten geht. Mit den ermittelten Werten kann dann die optimale BH-Größe unter  https://www.stylers.de/bh/ berechnet werden.“, so Tim Lilling von stylers.de.

„Allerdings fallen BH-Größen je nach Marke ein wenig unterschiedlich aus. Letzte Gewissheit kann daher nur ein Test geben. Dazu einfach die Arme nach oben nehmen und vornüberbeugen. Ist die Größe richtig, dann umfasst der BH die Brust und verleiht ihr Halt. Ist der Sitz zu locker oder zu straff, sollte die Größe entsprechend angepasst werden.“, so Lilling weiter.

Studie zu BH-Größen

Insgesamt 3172 Frauen wurden in einem Online-Panel nach BH- und Körbchengröße, Länge der Träger, Körpermaße, Sitz der Brust und Marke des BHs gefragt. Nach Ausgabe der Messanleitung und Eingabe der Werte wurde dann die optimale BH-Größe berechnet und den Probandinnen die Differenz zu ihrer bisherigen Größe mitgeteilt. Die wichtigsten Ergebnisse in der Zusammenfassung:

   - 16 % tragen einen zu kleinen BH, 4 % einen deutlich 
     zu kleinen BH
   - 26 % tragen einen zu großen BH, 6 % einen deutlich 
     zu großen BH
   - Nur 48 % tragen die richtige Größe
   - Auffällig häufig schätzen besonders junge Frauen 
     ihre Größe falsch ein. Aber auch Frauen ab 40 lagen 
     häufiger daneben,  anscheinend wird Größe des BHs nicht 
     an veränderte Körpermaße und Proportionen angepasst.
   - 74 % gaben an, das Maßsystem mit seiner Unterteilung in 
     Unterbrustumfang und Körbchengröße verwirrend zu finden.
   - 82 % gaben an, sich beim Kauf eines neuen BHs vor allem 
     an der Größe des bisherigen BHs zu orientieren. 
     Nur 18 % ließen sich  beim Kauf durch Fachpersonal helfen 
     oder maßen selbst nach.

Über  www.stylers.de

Ob Jeans, Oberbekleidung oder Schuhe – stylers.de ist das Modeportal rund um Kleidergrößen und Fitting-Guides. Zahlreiche Messanleitungen und Infografiken, über 30 Umrechner und 120 Größentabellen für Konfektions- und Internationale Größen helfen beim Finden der perfekten Größe. Die Nutzung der Plattform ist kostenfrei. Sitz von stylers.de ist Berlin

Quellenangabe: „obs/stylers.de“