Unteregger – Natürlich schön & natürlich lecker

By  |  0 Comments

Kleopatra würde den Südtiroler Ziegenbauern Richard Zingerle und seine Familie mit Gold aufwiegen. Denn er hat aus Molke, dem milchigen Überbleibsel aus der Käseherstellung, ein Beautyprodukt ganz nach ihrem Geschmack entwickelt. Auch die ägyptische Pharaonin, die sogar dem großen Julius Caesar den Kopf verdrehte, schwor auf Molkebäder. Das Resultat gab ihr Recht, bis heute zählt die Königin zu eine der schönsten Frauen der Geschichte. Während das alte Ägypten seinen Glanz und seine Macht verlor, war Molke immer noch ein Hit. Hippokrates, der wohl berühmteste Arzt der Antike, behandelte Gicht und Lebererkrankungen mit dem„Käsewasser“.

Wegen der modernen Medizin tausende Jahre später, verblasste aber die Superkraft des Hausmittels und Molke geriet wieder in Vergessenheit. Bis jetzt! Die ersten Coffeeshops in New York bieten auf Molke basierende Healthy Juices mit Gurken, Ingwer und Minze oder mit Fenchel und Estragon an. Ein echter Renner. Denn schon lange wissen Menschen, die Wert auf ihr Äußeres legen, dass wahre Schönheit auch von innen kommen kann.

Vom Big Apple ins malerische Valler Tal in der Nähe von Brixen, Südtirol. Richard Zingerle, der für seinen selbstgemachten Ziegenrohmilchkäse weit über die Grenzen des Tals bekannt ist, möchte die Molke, nur ungern wegschütten: .

„Die Ziegenmolke ist ein tägliches Nebenprodukt unserer Hofkäserei. DaNachhaltigkeitundQualitätbeiunsgroßgeschriebenwerden, kamunsschnelldie Idee, die zuvor weggeschüttete Molke zu pflegenden und natürlichenBeautyprodukten weiterzuverarbeiten“, erklärt Manuel Zingerle.

Denn wie Kleopatra weiß er, dass das sogenannte Abfallprodukt eine sehr effektive Wellnesskur für die Haut ist (beruhigt die gereizten Stellen, reguliert die Rückfettung der Haut und verlangsamt die Hautalterung).

Mit seinem Sohn Manuel, Meister in Milchtechnologie und mittlerweile sogar Diplomkäsesommelier (ja, diesen Job gibt es wirklich), entwickelt er Pflegeprodukte auf Basis des Käsewassers. Ein weiterer Pluspunkt der Beautyartikel ergibt sich von selbst. Richard Zingerle kann hinter der Qualität der Produkte zu 100 Prozent stehen, denn keiner weiß besser, woher die Zutaten stammen. Die treuen Lieferanten sind seine 160 Weißen Deutschen Edelziegen. Sie produzieren tagtäglich bis zu 350 Liter Milch. Und deshalb ist die aktuelle Palette der Unteregger Kosmetiklinie auch so umfangreich. Sie besteht aus Duschgel, Shampoo, Bodylotion, Handpflege , Gesichtscreme, Sonnen- und Après-Sun-Lotion.

Good to know:

Es sind die Inhaltsstoffe, die Ziegenmolke zu einem echten Beauty Elixir machen. Sie liefert die Vitamine B1, B6, B12, Molkenprotein, Calcium, Kalium, Phosphor, Jod und jede Menge Mineralstoffe.

So wird Molke zu einem der besten, natürlichen Anti-Aging-Mittel überhaupt. Während die Antioxidantien die Haut vor freien Radikalen schützen, befreit die Milchsäure sie gleichzeitig von abgestorbenen Hautzellen und die Molkeproteine regen die Zellteilung an.

Wer also Beautyprodukte auf Molkebasis in seine tägliche Pflegeroutine integriert, wird schon nach ein paar Wochen den Kleopatra-Effekt sehen und spüren. Haut, Haare und Nägel sind dann nämlich in Bestform.

(Quelle: Pressemitteilung Unteregger)