ES MUSS NICHT IMMER GLÜHWEIN SEIN

By  |  0 Comments

Mit großen Schritten geht das Jahr zu Ende und die Planungen für Weihnachtsfeiern aller Art laufen auf Hochtouren. Wer auf dem Sommerfest seine Mit- arbeiter und Kollegen noch mit trendig fruchtigen Aperitifs begeistern konnte, muss sich für die kalten Tage etwas einfallen lassen. Nichts gegen Glühwein und Feuerzangenbowle, aber die Klassiker locken heute keinen mehr so schnell hinterm Ofen hervor. Müssen sie auch gar nicht, denn es gibt hochwertige Alternativen, die Sie Ihren Gästen als Aperitif an- bieten können! Die warmen Drinks sorgen für gute Stimmung und schmecken besonders lecker. Für alle, denen das zu „heiß“ ist, gibt es den Lieblings- drink des Sommers auch in der kalten Variante, winterlich interpretiert. Hier unsere Empfehlungen für die kommende Weihnachtsfeier…

LILLET WINTER THYME

Zutaten für ein Glas: 5 cl Lillet Blanc 10 cl Tonic Water Eiswürfel Thymian
Birne (rote Birne) Zimtpulver

ROSATO TONIC

Zutaten für ein Glas:
5 cl Ramazzotti Rosato 10 cl Tonic Water Eiswürfel Apfelscheibe (roter Apfel) Zimtpulver Rosmarin

LILLET TARTE

Zutaten für ein Glas: 10 cl Lillet Blanc 10 cl Apfelsaft trüb1 cl Zitrone
1 Apfelscheibe
1 Zimtstange

ROSATO ROSSA

Zutaten für ein Glas: 5 cl Ramazzotti Rosato 10 cl Cranberry Saft 1 cl Zimtsirup Rosmarin Cranberrys

(Quelle: Pernot Ricard Deutschland)