2019: Das A und O für mehr Harmonie im Haushalt

By  |  0 Comments
Ein entspannter Start ins neue Jahr gelingt mit den richtigen Vorsätzen, denn gerade zum Jahresbeginn lassen sich Vorhaben leichter umsetzen. Ganz oben auf der Liste für gute Vorsätze steht dabei für viele ein harmonisches Zuhause. Denn ob in der Familie oder in der Beziehung: Ein Streitpunkt, der immer wieder auftaucht, ist der Haushalt. Hier kann mit kleinen Änderungen und klaren Regeln viel erreicht werden – so weit, so gut. Wichtig dabei ist allerdings, realistische Ziele zu setzen und dabei die Wünsche und Bedürfnisse aller Beteiligten zu beachten. Mit diesen Tipps von Betreut.de haben Neujahrsvorsätze für weniger Streit im Haushalt gute Chancen.

Das A: Aufgabenteilung

Häufig ist Ärger vorprogrammiert, wenn nur eine Person den Überblick über den Haushalt behält und die Aufgaben verteilt. Ein Ungleichgewicht an Verantwortung bedeutet viel Arbeit, ständige Erinnerungen an Aufgaben und Diskussionen um Verantwortlichkeiten. Was hilft: Die Aufgabenbereiche klar verteilen, ob nach Tätigkeit, Zimmer, Vorliebe oder Tagesablauf. Wer etwas Abwechslung benötigt, rotiert mit den geteilten Aufgaben. Dabei ist das Wichtigste, dass Rotationen immer im gleichen Rhythmus stattfinden. Routineaufgaben wie Müll wegbringen, Betten machen, Lüften, Spülmaschine ausräumen – die jeweils nur fünf bis zehn Minuten dauern – können täglich erledigt werden. Auch hier helfen feste Tage für jedes Familienmitglied, um Diskussionen zu vermeiden. Die Motivation etwas ankurbeln kann beispielsweise auch eine Art Putzparty: Warum nicht einmal im Monat das Putzen gemeinsam erledigen und mit Musik versüßen? Vielleicht dauert das Putzen dann etwas länger – mehr Spaß macht es allemal.

Das O: Organisation

Um die Aufgabenteilung erfolgreich in die Tat umzusetzen, braucht es gute Organisation. Hier hilft eine Übersicht, auf die alle Haushaltsmitglieder Zugriff haben. Ob in Form eines klassischen Familienplaners oder einer App für To-Do-Listen: Wichtig ist, dass dieser Haushaltsplan alle Aufgaben übersichtlich auflistet. Dazu kommt: Sauber ist nicht gleich sauber. Alle Haushaltsmitglieder können ein unterschiedliches Sauberkeits- und Ordnungsempfinden haben. Im Haushaltsplan sollte also genau festgehalten werden, welche Standards für welche Aufgaben gelten: Wie viel Wäsche darf sich ansammeln, bis gewaschen wird? Wie voll sollte oder kann die Spülmaschine sein, bis sie angestellt wird? Wird der Badezimmerspiegel bei jedem Zahncremespritzer geputzt oder lässt es sich damit ein paar Tage aushalten?

Das A und O für fleißige Bienen: Belohnung darf sein, Strafe auch

Für sehr ambitionierte Kinder und Partner, die besonders fleißig putzen oder auch besonders schnell mit ihren Aufgaben fertig sind, darf es durchaus eine Belohnung geben. Hier kann eine Kasse motivieren, in die zur Belohnung etwas eingezahlt wird, beispielsweise wenn der Putzdienst bereits vor Erreichen der Deadline erledigt wurde. Ob dabei gründliches Putzen oder die Anzahl der Aufgaben die maßgebenden Kriterien sind, kann ganz individuell entschieden werden. Regelverstöße können dagegen mit einer Strafkasse geregelt werden. Das heißt, es muss immer ein Betrag X eingezahlt werden, wenn es ewig dauert, bis der Putzdienst endlich angetreten wird oder das Putzen gleich ganz ausfällt. Ob durch Belohnung oder Strafe – so oder so wird die Familienkasse auf diese Art schneller voll. Wichtig nur: Der Spaß darf natürlich nicht zu kurz kommen. Am Ende wird einfach auf ein gemeinsames Ziel gespart, beispielsweise ein Wochenendausflug mit der ganzen Familie.
Sollten nach dem A und O der guten Vorsätze noch Aufgaben liegen bleiben und auch die Motivationskasse nicht den gewünschten Erfolg bringen, gibt es professionelle Unterstützung. Eine Haushaltshilfe kümmert sich um kleinere oder größere Aufgaben, die im Alltag nicht erledigt werden können oder wollen. Damit stehen die Zeichen für ein harmonisches 2019 und mehr Zeit für die schönen Dinge doch sehr gut.
Quelle: Pressemitteilung Care.com, Bildnachweis: Care.com/ „Westend61/ Getty Images”

You must be logged in to post a comment Login