Wow-Mähne im Sommer: 5 Tipps für die richtige Haarpflege!

By  |  0 Comments

Hurra, hurra der Sommer ist da! Wir bräunen uns, hüpfen in den nächstgelegenen Pool und verbringen so viel Zeit in der Sonne wie möglich. Was für uns traumhaftes Wetter und jede Menge Spaß bedeutet, ist für die Haare jedoch purer Stress: Hitze und Chlor schaden den Haaren, sie trocknen aus und verlieren ihren gesunden Glanz. Höchste Zeit für einen Drink! Ja, richtig gehört – denn die lavera NATURAL HAIR DRINKS, günstig zu bestellen bei Shop Apotheke, löschen den Durst der Haare und geben dem Haar Feuchtigkeit zurück. Die „Hydro“- und „Refreshing“ – Shampoo, Conditioner und Hair Splashs sind die absoluten Pflege-Essentials für den Sommer.

Pflegendes Verwöhnprogramm

Fakt ist: Die Grundlage für gesundes, glänzendes Haar ist genügend Feuchtigkeit. Im Sommer, wenn die Haare schädigenden UV-Strahlen und Meereswasser ausgesetzt sind, sollte insbesondere das Shampoo auf keinen Fall austrocknend wirken. Das Refreshing Shampoo schenkt nicht nur eine natürliche Reinigung, sondern pflegt auch von der Kopfhaut bis in die Spitzen. Zusätzlicher Bonus: Der erfrischende Duft nach Gurke und Minze gibt uns einen Frische-Kick! Wirken die Haare leblos und stumpf? Dann genügt ein Schluck vom Hydro Shampoo: Bio-Hibiskus und Bio-Matcha Tee versorgen das Haar mit intensiver Feuchtigkeit und beleben auf natürliche Weise die Haare. Der blumige Duftcocktail sorgt nicht nur unter der Dusche für gute Laune!

Natürlicher Durstlöscher für die Haare

Conditioner sind im Sommer ein absolutes MUSS für die Haare! Sie bändigen störrisches Haar und erleichtern die Kämmbarkeit nach dem Waschen. So wird trockenes Stroh in eine echte Traummähne verwandelt! Der Hydro Conditioner schenkt milde, vitalisierende Pflege, ohne dabei die Haare zu beschweren. Wer intensive Feuchtigkeit und spürbar geschmeidiges Haar wünscht, greift zum Refreshing Conditioner – das schmeckt den Haaren! Sommer Tipp: Für einen sofortigen Pflege-Boost die Spülung zweimal pro Woche als Haarmaske anwenden.

Hüte sind Kopfsache

Ein Hut ist eine einfache und gleichzeitig stylische Variante, die Haare vor schädlichen UV-Strahlen zu schützen. Hier gilt: Je größer der Hut, desto besser der Schutz, denn breitere Hutkrempen werfen auch auf Hals und Nacken einen Schatten. Farblich am besten zu hellen Tönen greifen, diese reflektieren die Sonne leichter als dunkle Farben. Aktuell im Trend: XXL-Strohhüte in dezenten Creme-Tönen!

Extra Frische-Kick

Ob im Büro, unterwegs oder am Strand – die Haare freuen sich in der Hitze über jeden Spritzer Feuchtigkeit! Hier ist das innovative Hair Splash die perfekte Erfrischung für zwischendurch. Das praktische Duft- und Texturspray passt in jede Handtasche und spendet nicht nur milde Pflege und Feuchtigkeit, sondern verleiht auch einen angenehmen Duft nach Hibiskus-Matcha oder Gurke-Minze.  Auf Basis von Meersalz unterstützt es außerdem das natürliche Volumen der Haare.

 Lässige Flechtfrisur ohne Hitze

Geflochtene Zöpfe sehen nicht nur traumhaft schön aus, sondern sind auch super einfach nachzustylen. Wind und Wetter können der Trend Frisur nichts anhaben, denn je zerzauster, desto romantischer der Look. Wichtig: Auf Haargummis mit Metalleinsatz verzichten, in der Sonne heizen diese stark auf und schaden den Haaren.

Quelle: PI lavera

You must be logged in to post a comment Login