Glamping – Der neue Mix aus Luxus und Camping

By  |  0 Comments

Beim Thema Camping scheiden sich die Geister. Während Camping für die einen das höchste der Urlaubsgefühle ist, bekommen die anderen allein bei der Erwähnung des Wortes Ausschlag. Dabei ist Camping Vielfalt pur. Egal ob mit dem Wohnmobil auf dem Campingplatz am See, oder mit Rucksack und Zelt irgendwo tief im Wald. Für jeden ist bei dieser naturnahen, nachhaltigen und flexiblen Reisart etwas dabei. Gerade die Deutschen sind leidenschaftliche Camper. Im vergangenen Jahr wurden fast 35 Millionen Übernachtungen auf Campingplätzen gezählt, Tendenz steigend.

Eine neue Form des Campings könnte diesem Trend nun zusätzlichen Aufschwung geben: Glamping. Vorbei die Zeiten von unbequemen Schlafplätzen, Katzenwäsche und wackeliger Gaskocher, beim Glamping geht es um Luxus und Komfort. Edle Bungalows, geräumige Mobilheime, Safari-Zelte mit Wildnis-Feeling, Baumhäuser, Bauwagen, Luxus-Floß, die Angebote zum Glamping sind vielfältig und werden immer mehr. Es gibt zwar keine allgemein gültige Definition für Glamping, aber alle Glamping Unterkünfte haben gemeinsam, dass sie in Sachen Annehmlichkeiten weit über das normale Camping-Angebot hinausgehen. Holzvertäfelungen, Flachbildfernseher, Seidenvorhänge, Klimaanlage und Komfortdusche sind bei der Ausstattung keine Seltenheit, hinzu kommen oft zusätzliche Wellnessmöglichkeiten und ein eigenes Serviceangebot, wie Frühstück- und Zeitungs- lieferung, Handtücher, WLAN und vieles mehr. Das mag vielleicht für den minimalistischen Feld-, Wald- und Wiesencamper zuviel des Guten sein, aber für komfortverliebte Seelen endlich mal ein Grund, abseits von Hotels und Pensionen ihren Urlaub zu verbringen. Das ADAC Campingportal PiNCAMP hat 5 Campingplätze ausgespäht, die über den entsprechenden Glamour-Faktor verfügen. Wir stellen sie hier kurz vor.

Campingplatz Bled, Slowenien, Quelle: PiNCAMP

Öko-Glamping im Holzhäuschen

Der Bleder See im Norden Sloweniens gehört zu den schönsten und wärmsten Seen der Alpen. Auf dem „Camping Bled“ können Glamper in romantischen, aus Holz gefertigten Campinghäuschen übernachten. Sowohl die Holz- häuschen als auch ihr Interior sind komplett aus natürlichen Materialien gefertigt und überzeugen mit besonders viel Komfort. Zwei Personen haben hier Platz und jedes Häuschen ist komplett mit Bett, Bettwäsche, Handtüchern und Bademänteln ausgestattet. Für ordentlich Entspannung sorgen Holz-Badebottiche mit Holzbeheizung und komfortablen Liegestühlen mit Sonnensegel.

Über den Lavendelfeldern der Provence

Auf dem „Camping Airotel La Sorguette“ können Reisende in sogenannten Vogelhäuschen übernachten. Die jedoch viel Komfort und Luxus bieten. Die kleinen Holzhäuschen mit den runden Türen und den Strohdächern stehen auf drei Meter hohen Pfählen und verfügen über einen Balkon und eine Toilette. Bis zu drei Personen können in den Häuschen den Blick über die umliegenden Lavendelfelder und Berge genießen. Jede Unterkunft verfügt auf 32m2 Fläche über zwei Schlafzimmer, ein Badezimmer, ein Wohn- und Esszimmer mit Fernseher, einen eigenen Spa-Bereich mit nordischem Bad und eine Klimaanlage und Heizung. Außerdem lockt eine Sonnenterrasse zum Erholen und Entspannen.

Campingplatz Pilsensee, Bayern, Quelle: PiNCAMP

Ab ins bayerische Fass!

Beim Camping am Pilsensee können Gäste nachts ins Holzfass schlüpfen. Verrenken muss sich dabei aber niemand: Die geräumigen Schlaffässer direkt an der Badewiese sind unter anderem mit einem großen Familienbett, zwei Kinderbetten und einem Vorraum ausgestattet. Zudem gibt es eine Kühlbox sowie Bett- und Deckenheizung. Durch die Panoramascheibe können die Gäste der Sonne beim Untergehen zusehen. Da der Platz von März bis Dezember geöffnet hat, ist die Übernachtung im Fass auch als kuscheliges Wintererlebnis möglich. Für den besonderen Wellness-Faktor gibt es ein eigenes Mietbad auf dem Campingplatz. Außerdem sind ein eigenes Restaurant, ein Biergarten, ein Kiosk und ein Minimarkt vorhanden.

Auf Safari am Union Lido

An der Küste von Cavallino Treporti – nahe Jesolo und dem Touristenmagnet Venedig liegt der „Union Lido“.Seit über 60 Jahren steht der Platz für erstklassigen Service und einzigartige Dienstleistungen. Eine der jüngsten Errungenschaften sind die Komfort-Zelte „The Wild“, die gut abgeschirmt über eine Holzbrücke am Rande des Platzes zu erreichen sind. Um eine Lichtung in der Mitte sind im Kreis jeweils vier geräumige Safari-Holzzelte aufgestellt, ausgestattet mit Glaskeramikkochfeld, Bad und Internet. Frühstück gibt es zudem am Platz. Für die Vierbeiner stehen sogar extra Dogsitter bereit.

De Paal, Holland, Quelle: PiNCAMP

Super-Luxus im Herzen Hollands

Der Campingplatz „De Paal“ ist nicht nur ein 5-Sterne-Campingplatz, sondern ein regelrechter Superkomfortplatz. Hier gibt es nicht nur ein riesiges Schwimmbad und einen Spielplatz – einige der Stellplätze verfügen sogar über ihr eigenes Badezimmer mit komfortabler Dusche. Die kleinen Badezimmer sind geschickt in begrünte Hügel eingebaut. Auf dem Platz befinden sich außerdem ein Fitnessstudio, mehrere Sportplätze, ein Restaurant, ein Supermarkt und sogar ein Theater.

You must be logged in to post a comment Login